Die Abenteuer des AbisZ-Bundes

Die Abenteuer des AbisZ-Bundes
Auf der Suche nach den 3 Edelsteinen
Beatrix Thoma-Hug
Paperback, 136 Seiten, 12.50 Euro - ISBN 978-3842330207

 AbisZ-Bund   Kaum haben Ali, Ben und Chris ihren AbisZ-Bund auf einem Hinterhof in Basel gegründet, muss er auch gleich die Feuertaufe bestehen. Ihre Aufgabe ist es, drei Edelsteine zu finden, damit der Weltenmesser, der anzeigt, wie die Harmonie unter den Menschen bestellt ist, wieder ins Gleichgewicht gebracht werden kann. Gesucht wird ein Rosenquarz, der Sanftheit und Hilfsbereitschaft ausstrahlt, ein grüner Smaragd, der für Schönheit, Harmonie und Gerechtigkeit steht und schließlich der Rubin, der Lebensfreude bringt und mutig und spontan macht. Dem Bund zur Seite stehen dabei die Wächter und Behüter des pyramidenartigen Weltenmessers, ein Zwerg, eine Elfe, eine Hexe und ein Zauberer. Auf ihrer Suche geraten die aus drei unterschiedlichen Kulturen stammenden Jungs dabei in verzwickte und auswegslose Situationen, wo sie all ihren Mut und Zusammenhalt beweisen müssen.

    Schlussendlich tragen sie zur Findung der Edelsteine und damit zur Widerherstellung des Gleichgewichtes unter den Menschen bei. Ihr Schwur, immer Freundschaft, Fairness und Toleranz in allen Lebenssituationen zu bewahren, hat einen Sieg davongetragen und den Bund um ein neues Mitglied reicher gemacht.

 

Das Buch kann in jeder beliebigen Buchhandlung oder auch via Internet bestellt werden.


Sarah - Die Windfee

Sarah - Die Windfee
Die Reise mit dem Donnervogel
Gitta Wetzel
Paperback, 220 Seiten, 14.50 Euro - ISBN 978-3842331761

    Der klagende Aufschrei der Natur führt die 15-jährige Sarah auf eine ungewöhnliche und abenteuerliche Reise. Mit Hilfe des Donnervogels bereist sie bedrohte und aus dem Gleichgewicht geratende Gebiete und hilft mit, dem zerstörerischen Wahn der Menschen und ihrer Gier nach Macht, Luxus und Geld auf Kosten der Natur Einhalt zu gebieten. Begleitet wird sie dabei von ihrem Kater Catto, der ihr in vielen brenzligen Situationen mit Rat und Tat zur Seite steht. Mit Herz, Mut und Vertrauen in sich selbst und mit Hilfe vieler Freunde besiegt sie die Eiskönigin im kalten Norden, hält das Feuer-Nashorn davon ab, weiter das Land zu zerstören und lässt einen Staudamm im Amazonas einstürzen, damit die Abholzung der Wälder gestoppt wird.

Ihre heldenhaften Taten erwärmen die Herzen der Menschen, die wieder Hoffnung auf eine bessere Welt schöpfen, in der es ein harmonisches Miteinander von Natur und Mensch gibt. Sie erkennen, dass der wahre Reichtum Liebe, Güte und Freunde sind und dass alles Leben auf der Erde ein Geschenk ist, das mit Respekt und Anerkennung zu behandeln ist.

 

Das Buch kann in jeder beliebigen Buchhandlung oder auch via Internet bestellt werden.


Wer nicht geht, kehrt nicht heim

Wer nicht geht, kehrt nicht heim
Erlebnisse, Gedichte und Geschichten
Roland Gampp
Paperback, 272  Seiten, 23.90 Euro - ISBN 978-3732254798,  August  2013

Auf eine Entdeckungs- und Abenteuerreise quer durch die halbe Welt lädt uns der Autor in diesem Buch ein. Er führt den Leser in entfernte Länder, erzählt mit bildreichen und blumigen Worten von ihren atemberaubenden Landschaften, dem kulturellen Reichtum und fremdartigen Sitten und untermalt sie mit zahlreichen spannenden und berührenden Fotos. Ob Brasilien, Peru, Argentinien, Philippinen, Hongkong, Singapur, Ceylon, Uruguay, Japan oder Thailand - der Magie, die Land und ihre Bewohner ausstrahlen, kann man sich kaum entziehen. So fesselt er den Leser mit seinen Touren durch den Amazonas, wo er dem Ruf der Wildnis folgt und dort seinen Kindheitstraum verwirklicht, der mit Tarzan, dem Urwaldhelden und König des Dschungels begann.

Durch sein berufliches Engagement in die Welt hinausgetragen, öffnen sich für ihn neue Dimensionen und er begegnet auf Schritt und Tritt Menschen, die seinen Weg prägen. Darunter befinden sich viele Edelsteine, die ihm einen tiefen Einblick in das Leben vermitteln und damit immer weiter zur inneren Erkenntnis führen.

Sein Credo am Ende des Buches: „Sei mutig, führe dein eigenes Leben!“ ist Fazit und Aufforderung zugleich, aus der Komfortzone auszusteigen, Platz und Raum zu schaffen für die eigene Seele und damit ein noch größeres Abenteuer zu erleben: die innere Reise zu sich selbst. Diesen, seinen Weg, der ihm das Tor zur Spiritualität geöffnet hat, bringt der Autor in diesem Buch auch durch eigene Gedichte und mystische Erzählungen zum Ausdruck.

Diesen inneren Reichtum, den der Autor damit erfahren hat, möchte er symbolisch weitergeben, indem er den Ertrag des Buches für soziale Zwecke spendet.


 # Hier ein Presseartikel über Autor und Buch imund in der


 

 Dieses Buch kann direkt im BoD-Buchshop (s.u.), in jeder beliebigen Buchhandlung oder über das Internet bestellt werden (amazon.de, buch24.de, ...)


 

Memoiren eines Gehweg-Kosmetikers

Memoiren eines Gehweg-Kosmetikers
Als Straßenfeger in Schopfheim unterwegs
Udo Sikau
Softcover, 96 Seiten, 13 Euro - ISBN  978-3-946666-059, auch als E-Book erhältlich (8,99 Euro),  NEUERSCHEINUNG  November 2018

 

Ein Original, eine Stadtlegende, ein Unikat - unverwechselbar und unersetzlich - so lauten die Urteile der Menschen, die Udo Sikau, den stadtbekannten Straßenfeger von Schopfheim kennen. 47 Jahre lang war er unermüdlich auf den Straßen der kleinen Stadt im Wiesental, die noch mittelalterliches Flair ausstrahlt, tätig. Mit Besen, Schaufel und Papierzange hielt er Straßen und Wege sauber, sammelte Müll ein, leerte Papierkörbe oder riss Unkraut heraus. Im Herbst fegte er das Laub zusammen und im Winter schippte er Schnee. Stets zuverlässig und mit großem Engagement. Immer freundlich, zuvorkommend, humorvoll und öfters ein Spässle auf den Lippen - so erlebten ihn die Schopfheimer und Besucher der Stadt. Und wer über ihn spricht, vergisst nie sein „Schätzle“ zu erwähnen, mit dem er auf optimistische und fröhliche Art Mann und Frau, Jung und Alt begrüßte und das bei vielen „die Laune hob und den Tag rettete“.
In diesem Buch erzählt er spannende Geschichten und berichtet von teils lustigen Erlebnissen aus seinem Leben als Straßenfeger und Bauhofmitarbeiter. „Ich kehre nicht mehr wieder“ will er auf seinem Grabstein geschrieben haben. Die Menschen hier sehen das anders: „Er fehlt uns“ und „Schade, dass er nicht mehr kehrt!“ Mit ihm verschwindet ein „Schopfheimer Original“.

Dieses Buch kann direkt im BoD-Buchshop (s.u.) oder in jeder beliebigen Buchhandlung und auch über das Internet bestellt werden (amazon.de, buch24.de, ...).


Udo Sikau stellte sein Buch am 29. November 2018 in der Stadthalle Schopfheim vor (siehe Fotos - zum Vergrößern bitte auf das jeweilige Bild klicken). Ein ausführlicher Bericht dazu folgt.

ein voller Saal alle Plätze besetzt Andrang beim Signieren

 


 

Der Wälderbub aus dem Hotzenwald

Der Wälderbub aus dem Hotzenwald
von Hermann Kohlbrenner
Hardcover mit Umschlag, 84 Seiten

Das Handwerkszeug seiner Vorfahren aus dem Hotzenwald war das Feuer, das sie zur Herstellung von Holzkohle verwendeten. Dafür holzten sie den Wald ab. Der Beruf nannte sich Köhler und der zugehörige Handwerksbetrieb Köhlerei.

Das Feuer war auch im Leben von Hermann Kohlbrenner oft ein ständiger Begleiter. Im Zweiten Weltkrieg löste er selbst das Feuer aus, von oben, indem er V1-Raketen aus dem Flugzeug über England ausklickte. Fast wäre er auch bei einigen Einsätzen als Beobachter im Flugzeug selbst im Feuer umgekommen. Denn zweimal stürzte er mit seinem Flugzeug ab - aber überlebte unverletzt! Später entzündete sich das Feuer für seine Frau, seinen Beruf und sein Hobby. Heute ist der stattliche Mann, in dessen Adern noch das Wälder-Blut fließt, mit Leidenschaft Großpapa von sieben Enkeln!

Welch Zeit! Welch Leben! Welch Historie! Welch kurzweilige Zeitreise!

In diesem Buch erzählt Hermann Kohlbrenner, wohnhaft in Wehr/Baden, aus seinem spannenden und ereignisreichen Leben.

 

Dieses Buch ist nicht im Buchhandel erhältlich!


 

Der "gscheite Beck"

Der "gscheite Beck"
Die brennende Leidenschaft eines Schwaben
Erich Bizenberger
Hardcover mit Schutzumschlag, 84 Seiten, 19.50 Euro - ISBN  978-3-946666011,   Januar 2017

Mit schwäbischem Fleiß und unternehmerischem Mut hat Erich Bizenberger, mit tatkräftiger Unterstützung seiner Frau Elisabeth, einen beispielhaften und einmaligen Komplex mit Brennerei, Museum und Café in Bärental im Schwarzwald auf die Beine gestellt, der dem Ort eine außergewöhnliche Strahlkraft und ein besonderes Flair verleiht und zu einem Anziehungspunkt für Besucher und Touristen aus aller Welt geworden.

Dieses Buch kann direkt im BoD-Buchshop (s.u.) und in jeder beliebigen Buchhandlung oder über das Internet bestellt werden (amazon.de, buch24.de, ...).

 


 

Seelen-Flucht

Seelen-Flucht
Mein Kampf gegen die Betonfesseln
von B.Drander
Paperback, 216 S., 16.90 Euro, ISBN 978-3837080247

Cover Seelen-Flucht    Diese autobiografische Geschichte erzählt von der Erschütterung der Grundfesten einer Seele und reisst menschliche Abgründe auf. Atemlos offenbart sie die beispiellose Tragik eines Menschen, der in einer Stasi-Familie in der DDR aufgewachsen ist und von ihr misshandelt und ausgestossen wurde. Diese psychische und physische Tortour hat tiefe Spuren in der Seele hinterlassen und oft nahe an den Absturz geführt. Der Ausweg war die Flucht in andere Welten, die ihn wiederum zu spannenden Begegnungen und Einsichten in verschiedenste Lebensbilder geführt hat. So gelingt es ihm, die brennenden Schmerzen Stück für Stück zu verstehen und sich schlussendlich wieder auf den Weg zu sich selbst zu begeben.

   In zwei Abschnitten offenbart sich uns der Blick in die Vergangenheit und führt später in das Tagebuch einer suchenden, schreibenden Gegenwart, in welcher wir ungeschönt an einem steinigen Weg teilhaben.

 

Dieses Buch kann in jeder beliebigen Buchhandlung oder über das Internet bestellt werden (amazon.de, buch24.de, ...)


 

Vom Luftikus zum Heilpädagogen, Landwirt und Clown

Vom Luftikus zum Heilpädagogen, Landwirt und Clown
Mein verrücktes und seltsames Leben
Winfried Kirst
Paperback, 176  Seiten, 19 Euro - ISBN 978-3734772870,  März 2015

Verrückt und seltsam war er schon als Kind: Voller Bewegungsdrang und atemberaubender Kletterkunstbegabung, aber verhaltensauffällig und lernbehindert. Mit Leichtigkeit kletterte er auf Bäume und Laternen, balancierte auf Wäscheleinen und erklomm Fassaden. In Schule und Familie jedoch sorgte er wegen seiner Lernbehinderung für Sprachlosigkeit.

Der Autor dieser Biografie schildert, wie er Schritt für Schritt seine Behinderung überwand und ein fast „normaler“ Mensch wurde. Dabei meisterte er viele schwierige Situationen, die ihm zu tiefen Einsichten in das Leben verhalfen. Er nimmt den Leser mit auf eine spannende Reise über viele Lebensstationen, die vom Luftikus zum Heilpädagogen, Clown und Landwirt führt.

Dieses Buch kann direkt im BoD-Buchshop (s.u.), in jeder beliebigen Buchhandlung oder über das Internet bestellt werden (amazon.de, buch24.de, ...).

 

 


 # Hier ein Presseartikel anlässlich des 80. Geburtstages des Autors am 16. März 2015 in der


 

Band 1 Choreographien des Lebens

Choreographien des Lebens - Band 1    
Erzählungen - Lebenserinnerungen - Poesie - Erinnerungen - Märchen
Hsg: Johannes Rösler
Paperback, 260 Seiten, 19.90 Euro - ISBN 978-3842358867

Choreographien des Lebens

    Das Leben besteht nicht aus Atomen, Molekülen und Eiweiß - sondern aus Geschichten. Diese Weisheit liegt diesem Band zu Grunde, der gefüllt ist mit Lebensgeschichten, Erinnerungen, Anekdoten und anderen Begebenheiten, die von überwiegend älteren Menschen erzählt wurden.

Hinter jedem Leben verbirgt sich ein reicher Schatz an Erfahrungen, Erlebnissen und Erinnerungen, die durch das Projekt «Lasst uns die Titanic heben» wieder an die Oberfläche geholt und lebendig gemachen wurden. Damit können sie der Nachwelt erhalten werden und Verwandten, Freunden und auch der jüngeren Generation zur Bereicherung ihres Lebens dienen. Das Erzählen hat bei allen Beteiligten einen tiefen Eindruck hinterlassen. Nicht nur das Erlebte wurde damit aufgearbeitet und ein neuer Blickwinkel auf das eigene und das Leben anderer Menschen gewonnen, es entstanden auch neue soziale Kontakte, die den Senioren das Gefühl einer Wertschätzung und Teilhabe im Alter vermittelten. Gleichzeitig wurde das Gedächtnis trainiert. Und: das Wort Titanic, das als Synonym für Katastrophe und Untergang steht, erhielt einen neuen Sinnzusammenhang und symbolisiert jetzt das Heben untergegangener und fast verlorener Güter und Schätze.

Jedes einzelne Leben erweist sich dabei wie ein Kunstwerk, eine seelische Komposition, die auf der Welt-Bühne zur Aufführung gelangt. Es sind Choreographien des Lebens, die ein breites menschliches Repertoire beinhalten und in denen oft Autor und Regisseur miteinander zu verschmelzen scheinen.

Dieses Buch ist das Ergebnis des gemeinsamen Projektes "Lasst uns die Titanic heben" mit dem Caritasverband Hochrhein in Bad Säckingen und Media-Design Rösler.

Das Buch kann in jeder beliebigen Buchhandlung oder auch via Internet bestellt werden.